Ausstellung statt Füllimbsfest

Von Ulf Krone.

Statt des traditionellen Füllimbsfests lädt der Heimat- und Geschichtsverein Dornheim (HGV) in diesem Jahr zur Ausstellung „Dornheims 1200-Jahrfeier 1979“ ins Foyer der evangelischen St. Michaelskirche ein.

Höhepunkt der damaligen Jubiläumsfeierlichkeiten war der Festumzug am Sonntag, 8. Juli 1979, an dem nahezu alle Dornheimer Vereine beteiligt waren und der zugleich eine beeindruckende Rückschau auf die Dornheimer Ortsgeschichte gab. Außerdem gab es in den Festwochen viele Aktivitäten der Vereine und Organisationen, auf welche die HGV-Ausstellung ebenfalls hinweist, etwa die Modenschau der Landfrauen, Reitturniere, sportliche Wettkämpfe, den Abend der Vereine, einen Tambouren-Wettstreit des Spielmannszugs und den bunten Abend mit Rex Gildo. Hauptveranstaltungsort war die große Halle des Beregnungs- und Bodenverbands in der Taunusstraße. Dort war auch der Zielpunkt für den Festzug mit seinen vielfältigen Fußgruppen und eindrucksvollen Motivwagen.

Die Eröffnung der Ausstellung mit Bildern und Informationen zu jenem ortsgeschichtlich bedeutsamen Fest ist am Freitag, 10. Juni um 19 Uhr. Weitere Öffnungstermine sind Samstag, 11. Juni, Sonntag, 12. Juni und Dienstag, 14. Juni, jeweils von 15 bis 18 Uhr, sowie Donnerstag, 16. Juni von 11 bis 18 Uhr (mit Füllimbs-Café im 1. Stock) und Samstag, 18. Juni und Sonntag, 19. Juni jeweils 15 bis 18 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.