Faires Fest in Büttelborn

Von Claudia Weller.

Am Samstag, 7. Oktober 2023, von 11.00 bis 16.00 Uhr findet wieder das „Faire Fest“ auf dem Rathausplatz in Büttelborn statt, bei dem sich das Netzwerk Fairtrade der Gemeinde Büttelborn präsentiert. Dabei steht das  Fest unter dem Motto „fair, regional, biologisch und nachhaltig“.

Neben einem Verkaufsstand des Weltladens Dornheim mit einem vielfältigen Sortiment an fair gehandelten Waren – Kaffee, Tee, Honig, Schokolade und diverse Artikel aus dem Bereich Deko und Textil – gibt es viele regionale und fair gehandelte Produkte zu kaufen. Selbstverständlich werden auch Essen und Getränke regional, vegetarisch, bio und fair sein. 

Außerdem sind die Vereine EfA und Foodsharing zur Lebensmittelrettung, der Obst- und Gartenbauverein Worfelden, der Verein ohne Grenzen sowie weitere Hilfsvereine dabei. Der NABU und die Klimainitiative informieren über aktuelle Natur- und Klimaschutzprojekte. Apfelwein, Apfelsaft und Honig von örtlichen Streuobstwiesen werden angeboten. Die Fairtrade Steuerungsgruppe des Kreises Groß-Gerau präsentiert „Die Karte von morgen“ und lädt zum „fairen Torwandschießen“ ein. 

Erstmals bieten das Kleiderhaus „von und für“, das Nähprojekt der Jugendförderung und der örtliche Reparaturtreff ein Upcycling für gebrauchte oder kaputte mitgebrachte Kleidungsstücke an. Zum ersten Mal wird auch der Förderverein Klimaschutz und Wald Rhein-Main über seine Arbeit berichten.

Sie können sich von 13 – 15 Uhr über E-Lastenräder und Cargobikes für den Transport von Einkäufen bis hin zu Elterntaxis informieren. Kinder dürfen wieder Kürbisse bemalen.

Für die musikalische Umrahmung sorgen der evangelische Posaunenchor Büttelborn, Noda Dindi mit seinem afrikanischen Weltmusik-Trio und die Banduran-Frauengruppe aus der Ukraine. Um 11 Uhr spielt der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Büttelborn. Anschließend eröffnen Else Trumpold, die Sprecherin der örtlichen Fairtrade-Steuerungsgruppe, und Bürgermeister Marcus Merkel gemeinsam mit Landrat Thomas Will das Fest mit einer Scheckübergabe an verschiedene Eine-Welt-Hilfsprojekte. Die Organisationsgruppe freut sich auf Ihre Teilnahme, damit die Idee des Fairen Handels viele Unterstützer*innen findet. Bei Regen findet das Fest zum Teil im Rathaus der Gemeinde Büttelborn, ebenfalls Mainzer Str. 13, statt.

Das könnte Dich auch interessieren …