Kategorie: Edelgard Rietz

Sehnsuchtsorte

Ganz am Anfang einer wunderbaren Geschichte beschreibt die Autorin ihren Sehnsuchtsort. Aufgewachsen bei einer alleinerziehenden Mutter und deshalb viel alleine und auf...

Affenknödel

Von Edelgard Rietz. Für mich muss es keinen Winter geben. Früh dunkel, spät hell und immer kalt. Ich hasse es zu frieren,...

Vom Verlust

Von Edelgard Rietz. Mir gegenüber im Nachbarhaus wachsen drei Kinder auf. Der Kleinste ist gerade mal anderthalb Jahre alt. Elias möchte von...

Rabenschwarz

Von Edelgard Rietz. Die Rabenvögel gehören zu den schlausten Vögeln unserer Region. Sie sind lernfähig, benutzen Werkzeuge zielgerichtet. Alles erforscht und bewiesen....

Gattin oder Frau?

Von Edelgard Rietz. Ich gehe an einer kleinen Gruppe vorbei und höre gerade noch: „Schönen Gruß an die werte Gattin.“ Himmel denke...

Volltreffer

Von Edelgard Rietz. Die Gendersprache gefällt mir nicht. Ich dachte immer, Sprache ist etwas sehr Lebendiges und ändert sich im Laufe der...