Open-Air-Kino an neuen Orten

Von Mirko Stepan.

Zum vierten Mal veranstaltet die Kreisstadt zusammen mit dem Lichtspielhaus und der Cinebar Groß-Gerau das beliebte Open-Air-Kino. Dieses Jahr finden die Filmvorführungen an zwei neuen, spannenden Orten statt: das erste Wochenende im Juli im Schloss Dornberg und das zweite Wochenende im August auf dem SKG-Tennisgelände in Wallerstädten.

Den Auftakt in den Kinosommer macht die Komödie „Chantal im Märchenland“ am Freitag, 19. Juli im Schloss Dornberg. Chantal aus „Fack ju Göhte“ kehrt zurück und erlebt zusammen mit ihrer Freundin Zeynep ein verrücktes Abenteuer in der Märchenwelt.

Am Samstag, 20. Juli wird es musikalisch mit dem Film „Girl You Know It‘s True – Die unglaublich wahre Geschichte von Milli Vanilli“. Matthias Schweighöfer spielt Musikproduzent Frank Farian, der die Tänzer Rob Pilatus und Fab Morvan zu Weltstars formt.

In Wallerstädten flimmert die französische Komödie „Oh la la – Wer ahnt denn sowas?“ am Freitag, 2. August über die Leinwand. Ein DNA-Test stellt die aristokratische Familiengeschichte der Bouvier-Sauvage völlig auf den Kopf. Beste Unterhaltung garantiert.

Zum Abschluss wartet ein echter Filmklassiker, denn am 3. August läuft die Tanzromanze „Dirty Dancing“ mit Patrick Swayze und Jennifer Grey in den Hauptrollen.

Einlass bei allen Filmen jeweils um 20 Uhr, die Filme starten nach Einbruch der Dunkelheit gegen 21.45 Uhr. Der Filmbereich ist bestuhlt, Tickets sind für 7 Euro im Stadthaus, Am Marktplatz 1 und im Lichtspielhaus/Cinebar, Mittelstraße 2a, Groß-Gerau, erhältlich.

Mirko Stepan
ist Pressesprecher der Kreisstadt Groß-Gerau;
mirko.stepan@gross-gerau.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert