Die Nacht der Sinne

Von Mirko Stepan.

Die Fest- und Einkaufsmeile in der Groß-Gerauer Innenstadt bietet bei ihrer 13. Auflage einmal mehr Musik und Artistik, Kleinkunst und Kreatives, Kulinarisches aus aller Welt und aus der Region. Am Freitag, 2. September werden alle Sinne gleichermaßen angesprochen.

Alle Besucherinnen und Besucher sind ab 18 Uhr auf die Flaniermeile in der Darmstädter Straße und der Frankfurter Straße, auf den Sandböhl und den Marktplatz eingeladen: Schlendern, genießen und staunen steht im Mittelpunkt des Abends mit vielseitigem buntem Eventprogramm. Die Geschäfte öffnen bis 22.30 Uhr ihre Pforten und bieten kleine und größere Unterhaltungsprogramme. Cafés, Bistros, Restaurants und der weitläufige Kulinarik-Bereich auf dem Marktplatz laden zum Verweilen ein. Auf insgesamt drei Bühnen und dem Sandböhlplatz als Manege für Straßenkunst und Artistik darf sich das Publikum auf zahlreiche Show- und Musikacts freuen.

Die „Nacht der Sinne“ endet mit einer Abschluss-Show am Sandböhl gegen 22.30 Uhr.

www.gross-gerau.de

Mirko Stepan
ist Pressesprecher der Kreisstadt Groß-Gerau;
mirko.stepan@gross-gerau.de


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.