Die Zukunft im Blick

Von Ines Claus.

Die Zukunft im Blick, die Erfolge geben Rückenwind. So oder so ähnlich kann man die vergangenen Tage und Wochen beschreiben, in denen wir als Fraktion und Landesregierung ein neues Kapitel aufgeschlagen haben. Mit großer Mehrheit wurde unser ehemaliger Landtagspräsident Boris Rhein am 31. Mai zum Ministerpräsidenten und Nachfolger von Volker Bouffier gewählt. Eine politische wie auch persönliche Zeitenwende für unser Land.

Das eindrucksvolle Wahlergebnis ist ein enormer Vertrauensbeweis für unseren neuen Ministerpräsidenten Boris Rhein, ein deutliches Signal für die Geschlossenheit der Regierungskoalition in Hessen und eine gute Grundlage für eine weiterhin vertrauensvolle und erfolgreiche Koalitionsarbeit in den kommenden eineinhalb Jahren bis zur Landtagswahl.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Boris Rhein unser Land mit ebenso viel Weitsicht und Sorgfalt, mit Leidenschaft in der Sache und mit Blick auf das Wohl der Menschen führen und weiterentwickeln wird. Dafür wünschen wir ihm alles Gute, Gottes reichen Segen und lassen ihn wissen: Wir als Fraktion werden geschlossen hinter ihm stehen und ihn bei allen anstehenden Aufgaben und Herausforderungen bestmöglich unterstützen.

Mit der Neuwahl des Ministerpräsidenten stand auch die Neubesetzung des protokollarisch wichtigsten Amtes an, das es in Hessen gibt: die Präsidentschaft des Hessischen Landtags. Wir freuen uns sehr, dass unsere Kollegin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Astrid Wallmann mit ebenso großer Mehrheit als Nachfolgerin von Boris Rhein zur ersten Landtagspräsidentin Hessens an die Spitze des Parlaments gewählt wurde. Erstmals in der 75-jährigen Geschichte des Landes steht damit eine Frau dem Hessischen Landtag vor. Ein weiteres wichtiges Signal und ein weiterer historischer Meilenstein in der Geschichte unseres Landes.

Besonderer Dank und große Anerkennung gebühren auch unserer langjährigen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann, die sich um unser Land und die hessische Justiz in vielfältiger Weise verdient gemacht hat, dem neuen Kabinett unter Boris Rhein aber nicht mehr angehört. Wir danken ihr ganz herzlich für ihre hervorragende Arbeit und wünschen ihrem Nachfolger Prof. Dr. Roman Poseck alles Gute und viel Erfolg im neuen Amt als Minister für Justiz.

Auch wenn uns der grausame Krieg in der Ukraine und seine in vielerlei Hinsicht dramatischen Folgen und Konsequenzen weiterhin sehr beschäftigen und fordern, wollen wir in den kommenden Wochen und Monaten auch weiter an der Zukunft unseres Landes arbeiten und Schwerpunkte setzen. Hessen ist ein starkes Land, und daran hat insbesondere auch unser ehemaliger und langjähriger Ministerpräsident Volker Bouffier einen großen Anteil. Ihm gilt an dieser Stelle und zum Abschied als dienstältester Regierungschef in Deutschland deshalb unser aufrichtiger und außerordentlicher Dank für seinen jahrelangen unermüdlichen Einsatz für unser Land sowie die Bürgerinnen und Bürger Hessens. Wir sind stolz auf fast vier gemeinsame Jahrzehnte verlässliche und erfolgreiche Politik für die Mitte der Gesellschaft. Diese Erfolgsgeschichte wollen wir nun gemeinsam mit Boris Rhein fortschreiben, damit Hessen auch in den kommenden Jahrzehnten ein erfolgreiches Land mit Vorbildcharakter bleibt.

Ines Claus
ist direkt gewählte CDU-Abgeordnete im Hessischen Landtag; i.claus@ltg.hessen.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.