Die Spargelsaison ist da

Von Michael Schleidt.

Mit der Spargelgala im Gerauer Land und einem offiziellen Festakt in Weiterstadt-Braunshardt hat in Südhessen die Spargelsaison begonnen. Den symbolischen ersten Anstich hat Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (r.) gemeinsam mit der hessischen Spargelkönigin Monique I. übernommen.

„Hessischer Spargel zeichnet sich durch eine besondere Qualität und Frische aus. Verbraucherinnen und Verbraucher erkennen ihn am Gütesiegel ‚Geprüfte Qualität Hessen‘. Dieses steht für eine regionale Herkunft und eine kontrollierte Qualität über dem gesetzlichen Standard“, erklärte Priska Hinz bei der Eröffnung in Weiterstadt.

Zeitgleich stellte der Groß-Gerauer Landrat Thomas Will auf einer Pressekonferenz in Bischofsheim ein neues Logo und das Programm für die „Spargeltage im Gerauer Land“ vor, deren offizielle Eröffnung endlich wieder mit der großen Spargelgala gefeiert werden konnte.

Einmal mehr hatte der Hotel- und Gaststättenverband Kreis Groß-Gerau e.V. mit dem Regionalbauernverband Starkenburg e.V. und dem Kreis Groß-Gerau zu einem reichhaltigen Spargelbüffet der Spitzenköche aus dem Gerauer Land (Foto oben) eingeladen. Moderator Christian Döring führte durch ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit einer wunderbaren Seifenblasenshow mit Darren Burell, Cecillas fesselnder Handstandakrobatik (Foto unten) und der spannenden Schwarzlichtshow der Gruppe Lightoff.

Bis zum 24. Juni 2023 Spargel aus dem Gerauer Land erleben: Das versprechen die Spargeltage mit zahlreichen kulturellen Highlights und natürlich Spargelgenuss in den Restaurants und Gaststätten im Kreis Groß-Gerau. Weitere Informationen unter Spargeltage.de

Das könnte Dich auch interessieren …