Spargelzeit und Kreiselbienen

Von Ulf Krone, Rainer Beutel Tina Jung und Michael Schleidt.

Zur offiziellen Eröffnung der Spargeltage im Gerauer Land wurde jetzt auf einer Pressekonferenz im Hotel und Restaurant Monika in Büttelborn das Programmheft vorgestellt. Die Broschüre „Kulinarisches & Kulturelles Spektakulär“ enthält alle Informationen rund um das Thema Erzeuger, Gastronomie und Events während der Spargeltage Gerauer Land 2022.

Unser Foto oben zeigt (v.r.n.l.) Herausgeber Jochen Melchior (Kulturbüro des Kreises Groß-Gerau), die amtierende Büttelborner Spargelkönigin Jana D‘Addona, Gastgeber Holger Gries und Spargelanbauer Jörg Hirsch vom Bauernverband. Schon Anfang April war die hessische Spargelsaison mit einem symbolischen Spargelanstich durch die hessische Ministerin für Landwirtschaft, Priska Hinz, gemeinsam mit Spargelkönigin Ellen I. auf einem Feld des Weiterstädter Spargelhofes Mager eröffnet worden. Damit endet vorerst die durch die Corona-Pandemie verordnete Zwangspause der letzten beiden Jahre für zahlreiche kulturelle und kulinarische Veranstaltungen, mit der die südhessische Spargelzeit traditionell begleitet wird. www.spargeltage.de

Nauheim. Die Gemeinde hat eine neue Attraktion: Überdimensionale Bienen aus Holz, die Verkehrsteilnehmer am Kreisel auf der Landesstraße 3040 mit einem freundlichen Antlitz begrüßen. Sie sollen die Gemeinschaft und den Zusammenhalt symbolisieren, der in einem Bienenstaat herrscht. Dafür gesorgt haben die örtlichen Landfrauen, die sich selbst gerne als „Fleißige Bienen“ bezeichnen und drei dieser Skulpturen bemalt haben. Mit der Kettensäge hergestellt wurden die „Kreiselbienen“ von Holzkünstler Christoph Peez (ehemals Mörfelden).

Dornheim. Über reges Interesse beim Publikum durften sich die Hobbykünstlerinnen und -künstler freuen, die auf dem 55. Kreativmarkt in der Dornheimer Riedhalle wieder viele schöne Dinge präsentierten.

Büttelborn. Nach langer Durststrecke, Onlineproben und Winterpause startete der MGV Liederkranz 1863 wieder mit Präsenzproben. Die Proben finden von 20 bis 22 Uhr im Heinz-Weyer-Musikpavillon Büttelborn statt. Vorsichtig beginnt auch wieder die Planung für Auftritte und Konzerte, so zum Beispiel ein Frühjahrskonzert als Mottokonzert „Chor mit Humor“ in 2023. Um sich optimal darauf vorzubereiten, werden im Laufe des Jahres mehrere Probenwochenenden stattfinden.

Kreisstadt. Jan Klaumünzner (GRÜNE) hat auf seinen Sitz in der Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt verzichtet. Auf den frei gewordenen Sitz rückt vom Wahlvorschlag der GRÜNEN Tobias Brodzik-Nanitz in die Stadtverordnetenversammlung nach.

Trebur. Anfang des Monats hat Künstlerin und WIR-Kolumnistin Anette Welp (l.) ihre Kunst „Poesie zeigt Farben“ in der evangelischen Laurentiuskirche ausgestellt. Den Erlös aus dem Verkauf der Bilder spendete Anette Welp für Menschen aus der Ukraine. Jedes Bild hatte einen Grundpreis, aber Käufern stand es auch frei, mehr zu spenden. Bisher wurde schon sechs Bilder verkauft, das erste an Sabina und Ingo Wenzel. Anette Welp hat ihre Aktion verlängert. Wer ein Bild erwerben möchte, kann unter der E-Mail-Adresse augenauf.welp@t-online.de einen Termin vereinbaren.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.