NABU – Aktiv für die Umwelt

Von Gabriele Häußler.

Der NABU ist der älteste und mit mehr als 820.000 Mitgliedern und Fördernden der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Rund 40.000 ehrenamtlich Aktive spielen eine enorm wichtige Rolle bei der praktischen Naturschutzarbeit des NABU überall im Land.

Denn in 2.000 lokalen Gruppen – eine davon ist der NABU Büttelborn – kümmern sich die Aktiven um den praktischen Arten- und Biotopschutz vor Ort, mischen sich ein und sind mit ihrer Expertise gefragte Ratgeberinnen zu Fragen des Natur- und Umweltschutzes. 2,5 Millionen Stunden unentgeltlicher Arbeit widmen die Aktiven jedes Jahr dem Natur- und Umweltschutz. Nur mit ihrer unermüdlichen Hilfe und ihrer Begeisterung kann der NABU zwischen Ostsee und Alpen Tausende von Projekten zum Wohle von Pflanzen, Tieren und ihren Lebensräumen verwirklichen.

Der NABU lebt Demokratie, die Mitglieder bestimmen mit! Mit seinem aktiven und passiven Wahlrecht hat jedes Mitglied Einfluss auf die Besetzung der örtlichen und regionalen Vorstände sowie die inhaltliche Arbeit des NABU. Bei der Aktion „Meine Stimme für die Zukunft“ versichern Natur- und klimabewegte Menschen, bei der Bundestagswahl ihre Stimme der Partei zu geben, die sich am überzeugendsten für ambitionierten Klimaschutz einsetzt. Durch das Sammeln möglichst vieler dieser Wahlversprechen wollen der NABU und weitere große Verbände den Parteien klar machen, wie wichtig den Bürgerinnen in Deutschland der Schutz unseres Klimas und der Artenvielfalt ist.

Der NABU Büttelborn möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine größtmögliche Vielfalt an Lebensräumen und Arten sowie über gute Luft, sauberes Wasser und gesunde Böden verfügt. Der NABU Büttelborn kümmert sich um den Erhalt der Natur vor Ort. Alle Naturschutzgebiete in und um Büttelborn gehen auf die Aktivitäten des NABU zurück. Die Aktiven kümmern sich um die Vorkommen seltener Tier- und Pflanzenarten – und erhalten somit unsere Heimat und die Lebensqualität für die Büttelborner Bürgerinnen. Es werden Flächen gekauft, wertvolle Wiesen werden mithilfe tierischer Landschaftspfleger gehegt sowie eine große Streuobstwiese mit demnächst rund 200 Obstbäumen unterhalten.

Haben Sie Lust bekommen? Möchten Sie helfen, unsere Natur zu erhalten? Werden Sie Naturschutzmacherin!

www.nabu-buettelborn.de

Gabriele Häußler
ist 2. Vorsitzende des NABU Büttelborn;
gabriele.haeussler20@gmail.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.